Clever alt werden

In der Vortragreihe "Clever alt werden" berichtet Dr. Ulrich Prang über die Möglichkeiten, langfristig selbstständig und selbstbestimmt leben zu können.

Das größte Risiko für chronische Krankheiten, Krebs und Demenz ist leider das Alter.

In den nächsten Jahren muss mit einem deutlichen Anstieg gebrechlicher, kranker und dementer alter Menschen gerechnet werden – und dabei herrscht bereits jetzt schon Pflegenotstand.

Die Strategie unserer Gesundheitsexperten heißt „Smart home“ - Anwerbung ausländischer Pflegekräfte und Digitalisierung der Pflege. Statt sich Pflegerobotern und Überwachungstechnik wäre es da nicht cleverer, alle persönlichen Register zu ziehen, um für sich selber das Risiko für Gebrechlichkeit und Pflegebedürftigkeit zu minimieren und möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt leben zu können? Aber was kann ich tun?

Gehen Sie mit dem Arzt Dr. Ulrich Prang (u.a. zuständig für die Sparte Gesundheitssport beim MTV Gifhorn) auf eine unterhaltsame Sichtung des zur Verfügung stehenden Arsenals und picken sich an insgesamt vier Vortragsabenden die passenden Register für den eigenen Gebrauch heraus. Die Vortragsreihe findet im Rahmen der Seniorenschule Gifhorn statt, die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Vorträge finden jeweils dienstags am 8. und  22. Oktober sowie am 12. und 19. November um 18 Uhr im Rathaus Gifhorn, Ratssaal statt. Jeder Termin behandelt andere Themen. Die Termine können in Folge oder auch einzeln besucht werden und dauern zirka eine Stunde.







Veranstaltungsort:

Gifhorner Rathaus
Straße:
Marktplatz 1
PLZ/Ort:
38518 Gifhorn







Datumsliste:

Die Veranstaltung findet an 4 Terminen im Zeitraum vom 08.10.2019 bis zum 19.11.2019 statt.

Alle Termine anzeigen








Schlagwörter:





zur Veranstaltungsübersicht